Auszug (Stand. 01.01.2002)
alle Informationen ohne Gewähr

Tatbestand Verwarnungsgeld
in Euro
verbotswidrig gehalten
an Fußgängerüberwegen, auf Beschleunigungsstreifen oder im Halteverbot
- mit Behinderung
in zweiter Reihe
-mit Behinderung

10
15
15
20
verbotswidrig geparkt
im Halteverbot oder auf Geh- und Radwegen bis zu einer Stunde
- mit Behinderung
länger als eine Stunde
- mit Behinderung
vor oder in Feuerwehrzonen
auf Behindertenparkplätzen
in zweiter Reihe bis 15 Minuten
- mit Behinderung
in zweiter Reihe länger als 15 Minuten
- mit Behinderung

15
25
25
35
35
20
20
25
30
35
mit PKW zu schnell gefahren
um bis zu 10 km/h
      - innerorts
      - außerorts
zwischen 11 - 15 km/h
      - innerorts
      - außerorts
zwischen 16 - 20 km/h
      - innerorts
      - außerorts
ab 21 km/h siehe Auszug aus dem Bußgeldkatalog

15
10

25
20

35
35
verbotswidrig überholt
innerorts rechts überholt
beim Überholtwerden Gas gegeben
beim Überholen
Seitenabstand nicht ausreichend
zu langsam überholt

30-35
30

30-35
30-35
auf Autobahnen verbotswidrig
außerhalb von Anschlußstellen ein- oder ausgefahren
gehalten

25
30
HU-Termin überschritten
um mehr als 2 bis 4 Monate
um mehr als 4 bis 8 Monate

AU-Termin überschritten
um mehr als 2 bis zu 8 Monaten

15
25


15
nach einem Unfall
bei geringfügigem Schaden
nicht unverzüglich beiseite gefahren
als Unbeteiligter den verkehr nicht gesichert


30-35
30-35
zu dicht aufgefahren
bei einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 80 km/h

25-35
Sicherheitsgurt
während der Fahrt nicht angelegt

30
Umweltschutz mißachtet
unnötigen Lärm oder vermeidbare Abgasbelästigung verursacht
innerorts unnütz hin und her gefahren und dadurch einen anderen belästigt

10
20
Impressum © Rechtsanwalt Lars Kasulke E-Mail an den Autor Thema drucken